Windline: Weissenstein
Start

Weissenstein

Sélectionnez ...
Les données météorologiques: 40 Sek

Vitesse: 31.3 km/h (8.7 m/s)
Direction du vent: 322 ° (NW)
Direction variable: Ja
Vitesse max.: 43.9 km/h (12.2 m/s)
Direction Vitesse maximum: 314 ° (NW)
  • Climat
Température: 12.4 °C
Humidité: 76.2 %
Baromètre: 1023.9 hPa
Point de rosée: 8.3 °C
Theor. La base du nuage: 410 m ü. Station
Température: 13.2 °C
Humidité: - %
Baromètre: 1023.9 hPa
Enregistrement: 2017-08-14 20:20:18
aucune image de la webcam disponible
Sonnenaufgang:06:32
Sonnenuntergang:20:34
Sonnenzenit:13:33
Morgendämmerung:05:59
Abenddämmerung:21:07

Mondphase:Abnehmend
Beleuchtet: 6%
Neumond:Sun 23 Jul
Vollmond:Mon 7 Aug
Neumond:Mon 21 Aug

Explications

Alle Zeiten sind sofern nicht anders angegeben Ortszeit.
Max. Windgeschwindigkeit ist der höchstgemessen Wert der letzten 10 Minuten
Sonne/Mond Angaben beziehen sich auf den Standort der Station.
Sonnenzenit ist die Uhrzeit an welcher die Sonne am höchsten steht.
www.windline.ch
back

Weissenstein

Rufnummer

Die aktuellen Wetterdaten erhalten Sie unter dieser Nummer:

031 511 0714

Stationsbeschreibung

Wind- und Klimadaten werden auf dem Sendemast (1270m ü.M.) ermittelt. Der Windsensor hat eine südwestliche Ausrichtung. Winde aus NW-N-NO können durch seine Lee-Position verfälscht sein. Weitere Infos über die Start-Bedingungen, können den WebCam-Bildern entnommen werden.

Gebietsinformation

Der Startplatz Weissenstein (1240m ü.M.) eignet sich bei Südost- bis Südwestlagen. Bei Bise und Westwinden ist er sehr gefährlich. Man darf den Startplatz nur über den Weg via Kapelle erreichen. Keine Abkürzungen durch die Wiese! Gastpiloten müssen grundsätzlich keine Startgebühr bezahlen. Alle dürfen aber gerne einen freiwilligen Betrag in die Kasse werfen. Damit helft Ihr mit, die nötigen Unterhalts- und Pachtgebühren zu bezahlen. Über dem Weissenstein beginnt die TMA Basel (1750m/GND). Infoband abhören Tel: 061'325’34’67. Über Solothurn, mit Nordgrenze Kantonsstrasse Grenchen-Solothurn beginnt der CTR Grenchen (1350m/GND). - Luftraum G bis 600m GND: ausserhalb der Wolken, Bodensicht. - Drüber Luftraum E bis 3050m : Segelflugzone ausserhalb der Militärflugaktivität: 50 Meter vertikal -100 Meter horinzontal. Ansonsten: 300 m/vertikal - 1500m horinzontal. Die Landplätze Oberdorf befinden sich südlich der Talstation der Bergbahn Weissenstein, unterhalb des Waldrandes. Gleitschirme landen nördlich auf der langgestreckten Wiese. Hier wird auch gelandet, wenn das Gras hoch und die Kühe zahlreich sind. Keine Aussenlandungen! Der Deltalandeplatz befindet sich auf einem Feld weiter südlich. Bitte besondere Informationen beachten oder Herrn Reinhart (Hof beim GS-Landeplatz) fragen. Es darf keinesfalls mit dem Auto (zwecks besonders bequemer Entsorgung des Fluggeräts) an den Landeplatz gefahren werden! Es sind dort keine Parkplätze vorhanden. ACHTUNG! Bei starken Winden kann es vor dem Startplatz und über dem Nesselboden sehr turbulent werden. Nach dem Start steuert man seinen Gleitschirm/Drachen geradeaus und fliegt links an der Antenne vorbei in Richtung Mittelland. Bitte keine Experimente in Richtung Ost oder West unmittelbar nach dem Start! Es führt kein Luftweg hinter dem Vorberg vorbei. Leerotoren! Kannst Du mal nicht fliegen, freuen sich die umliegenden Beizen auf Deinen Besuch.

Kennzahlen

Höhe:
Koordinaten:
Benutzung:
1240 müM
47°15'08.7" N / 7°30'37.6" E
Gleitschirm & Delta

Betreiber

DC-Weissenstein www.dcweissenstein.ch

Links

Debug & Tests
www.windline.ch